Runder Geburtstag für die Freilichtbühne Werne: Das Amateurtheater feiert in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen. Ein historischer Blick zurück in Zahlen.

Werne

, 11.06.2019, 12:17 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unzählige Stücke wurden auf der Freilichtbühne in Werne aufgeführt, Besucher begeistert, Schauspieler bejubelt und Waffeln verkauft. 60 Jahre liegen hinter dem Amateurtheater, das über die Stadtgrenzen der Lippestadt hinaus die Zuschauer begeistert.

Viele Helfer auf und hinter der Freilichtbühne

Es ist vor allem aber auch ein Theater für die ganze Familie - vor und hinter der Bühne. So spielen nicht selten Mutter, Vater und Kinder bei den Theaterstücken Seite an Seite. Auf der Freilichtbühne Werne wirken teilweise drei Generationen mit. Insgesamt engagieren sich aktuell 120 Schauspieler und Aktive in der Freilichtbühne.

Auch hinter der Bühne sorgen ehrenamtliche Helfer für den reibungslosen Ablauf der Vorführungen. Für die Verpflegung sorgen ebenso Familienmitglieder von Schauspielern und Mitglieder des Förderkreises, der 1989 gegründet wurde.

Kostüme auf 500 Quadratmetern und mehr als 1000 Liter Waffelteig: Ein Rückblick in Zahlen

Das Stück „Die vergnügte Tankstelle“ wurde im Jahr 1973 auf der Freilichtbühne aufgeführt. © Freilichtbühne Werne

Historischer Rückblick in Zahlen

Etliche Waffeln werden hier bei jeder Aufführung verkauft. Wie viele es genau sind, hat Maximilian Falkenberg, Pressesprecher der Freilichtbühne, erzählt. Er verrät zum 60-jährigen Bestehen des Amateurtheaters weitere spannende Zahlen. Ein historischer Rückblick in Zahlen.

Lesen Sie jetzt