Geblitzt worden: Auto-Dieb sorgt selbst für Fahndungsfoto

In Werne gestohlen

Dumm gelaufen: Wer mit einem gestohlenen Auto unterwegs ist, sollte sich nicht blitzen lassen. Mit dem Foto einer Radarfalle in Hamm wird nun nach dem Fahrer eines Smart gesucht, der einer Selmerin gehört und in Werne gestohlen worden ist.

HAMM/WERNE/SELM

von Von Simon Bückle

, 19.11.2013, 13:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieser Fahrer ist mit einem gestohlenen Smart geblitzt worden. Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Dieser Fahrer ist mit einem gestohlenen Smart geblitzt worden. Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Am frühen Morgen des 21. Juni gegen 6.15 Uhr war der gestohlene Wagen zu schnell auf der Dortmunder Straße in Hamm unterwegs und wurde geblitzt. Vier Tage später - am 25. Juni gegen 21.30 Uhr - wurde der Smart in der Heinrich-Heine-Straße in Werne entdeckt. An dem Fahrzeug waren Nummernschilder angebracht, die am 24. Juni von einem Auto abgeschraubt worden waren, das am Werthweg in Werne geparkt war.

Das Amtsgericht Dortmund hat nun Erlaubnis gegeben, das Blitzer-Foto zu veröffentlichen. Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Hinweise nimmt die Polizei in Werne unter Tel. 02389 / 921-3420 oder 921-0 entgegen.

Lesen Sie jetzt