Gott erhalt' Rock und Alt!

Werne "Ja sind wir im Wald hier? Wo bleibt unser Altbier?" Lange müssen die Werner nicht mehr warten, um gemeinsam das Lied der Band "Die Toten Hosen" anzustimmen.

20.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Denn die Gastronomen in der Innenstadt veranstalten gemeinsam mit dem Stadtmarketing Werne am Samstag, 28 Juli, die 1. Werner Altbiernacht. Die Beteiligten freuen sich schon jetzt auf das unvergleichliche Flair der "längsten Theke der Welt", schließlich zapfen insgesamt elf Gastronomen gut gekühltes und erfrischendes Altbier.

Stilecht

"Alle beteiligten Gaststätten werden sich im Rahmen ihrer Außengastronomie in einer typischen Optik präsentierten", verspricht Stadtmarketing-Leiter Jochen Höinghaus eine durch und durch stilechte Atmosphäre: Vom Bock bis zum Zapfhahn, von der Kühltheke bis zum Sonnenschirm - echtes Altbier-Feeling soll an diesem Abend aufkommen. Und da darf selbstverständlich auch die traditionelle Altbier-Bowle nicht fehlen.

Neben den Getränken dürfen sich alle Besucher zusätzlich auf manche kulinarische Köstlichkeit freuen. "Der ein oder andere von den Teilnehmern hat angekündigt, sich diesbezüglich etwas einfallen zu lassen", so Höinghaus.

Rock`n Roll

Der Startschuss zur 1. Werner Altbiernacht fällt um 19 Uhr mit dem Auftritt der Marching-Band "The Rocketeers", einer vierköpfigen Band, die sich dem guten alten Rock´n Roll der 50er und 60er Jahre verschrieben hat. Die vier Musiker werden Songs von Elvis, Buddy Holly, Eddie Cochran, Carl Perkins und vielen anderen Rock-Größen präsentieren. Bis 24 Uhr werden die Rocketeers für reichlich musikalische Kurzweil in der Innenstadt sorgen.

Lesen Sie jetzt