Große Beteiligung an der Elternbefragung

Sekundarschule

Mit einer hervorragenden Rücklaufquote von 88 Prozent endete die Elternbefragung zur geplanten Sekundarschule. Von 585 ausgegebenen Bögen trudelten bis einschließlich Freitag 516 bei der Stadt wieder ein.

WERNE

von Von Jörg Heckenkamp

, 11.11.2011, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schuldezernentin Elke Kappen (hier vor dem Bauplan) freut sich über den Rücklauf der Elternbefragung.

Schuldezernentin Elke Kappen (hier vor dem Bauplan) freut sich über den Rücklauf der Elternbefragung.

Die Verwaltung hatte in der vergangenen Wochen an alle Eltern der aktuellen Dritt- und Viertklässler einen Bogen mit fünf Fragen rund um die neue Schule für gemeinsames Lernen ausgegeben.Die Antworten sollen wichtige Auskünfte über die Akzeptanz einer Sekundarschule wie auch der Ganztagsbetreuung geben. Jetzt erfolgt die Auswertung, mit Ergebnissen rechnet Elke Kappen in der kommenden Woche.

Lesen Sie jetzt