Hof Bleckmann

Hof Bleckmann startet in die Spargelsaison – Hofladen öffnet

Mit Verzögerung aufgrund der Witterungsbedingungen startet der Hof Bleckmann in die Spargelsaison. Ab Donnerstag öffnet der Hofladen. Die Pandemie hat Auswirkungen auf die Saison.
Auf Hof Bleckmann startet man in die Spargelsaison. v.l. Alois Deitermann, Thorsten Bleckmann, Marius, Caroline und Lisa. © Bleckmann

Der Spargel ließ in diesem Jahr lange auf sich warten. Grund dafür waren niedrige Temperaturen und wenig Sonnenschein. Doch nun kann das Gemüse geerntet werden. „Endlich geht’s los”, freuen sich Claudia und Thorsten Bleckmann. Mit dem Beginn der Spargelernte öffnet auch der Hofladen auf dem Hof Bleckmann wieder seine Türen, Donnerstag, 23. April 2021. In diesem Jahr sei wiederum alles Corona konform gestaltet, so das Landwirtspaar.

Der höhere Aufwand – auch im Spargelbetrieb – werde sich in diesem Jahr allerdings auf die Preise für das Edelgemüse auswirken. „Unter anderem legt die Familie großen Wert auf die Testungen und die Unterbringung der Saisonarbeitskräfte.“ Diese seien jeweils einzeln oder zu zweit untergebracht.

Vorbestellungen ab kommender Woche

Zum Start in dieser Woche seien die Erntemengen noch recht gering, deshalb können noch keine Vorbestellungen entgegengenommen werden. Ab nächster Woche seien dann aber Vorbestellungen mit mindestens einem Tag Vorlauf über die Homepage www.hof-bleckmann.de und telefonisch möglich.

Auch Tochter Lisa (9) unterstützt tatkräftig bei der Ernte.
Auch Tochter Lisa (9) unterstützt tatkräftig bei der Ernte. © Bleckmann © Bleckmann

Diese können dann am „Expressfenster” außerhalb des Hofladens abgeholt werden. „Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, Vorbestellungen nur noch spätestens bis 16 Uhr am Vortag anzunehmen“, so Claudia Bleckmann. Grund für die Vorlaufzeit sei die große Anzahl der Vorbestellungen.