Lucas Kruse (Besucher, v.l.), Rebecca Gerhardt (Mitarbeiterin Jugendzentrum Paradise in Stockum), Katharina Heimann (Mitarbeiterin Jugendzentrum Juwel), Leo Schmidt (Mitarbeiterin Jugendzentrum Paradise/Queertreff), Dagmar Reuter (Stadt Jugendpflegerin) und Cora Dittmann (Besucherin) in der Holiday Lounge. © MEISEL-KEMPER
Ferien in Werne

„Holiday Lounge“: Programm für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien

Au der ehemaligen Löwenburg wird in diesen Herbstferien ein Ort zum Kennenlernen, Spielen und Spaß haben. Die „Holiday Lounge“ hofft auf viele neue Gesichter unter den Besuchern.

Der Name „Holiday Lounge“ passt und das Angebot auch, denn mit Beginn der Herbstferien gibt es unter diesem Namen in der ehemaligen Löwenburg Am Neutor 3 eine neue Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien. Anmeldungen für die Workshops (siehe unten) sind nicht erforderlich, Kosten entstehen ebenso wenig. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis einer Impfung, einer Testung oder einer Genesung.

Dahinter stecken als Initiatoren die Jugendzentren „Paradise“ in Stockum und die dortige Initiative „Queertreff“ für unter anderem homo-, trans-, bi- oder intersexuelle Jugendliche, das Jugendzentrum „Juwel“ und die Stadt Werne. „Wir haben das Projekt bereits vier Mal immer in den Herbstferien angeboten. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe förderte auch dieses Projekt“, erklärte Rebecca Gerhardt (Jugendzentrum Paradise) am Tag der Eröffnung.

Angebote auch für 8 bis 12-Jährige in Werne

Die Aktion läuft unter dem Titel „Kultur im Leerstand“. Nach außen künden nur ein paar Dekoartikel davon, dass sich hier für die nächsten 14 Tage ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche verbirgt. „Die Jugendlichen haben beim Gestalten der Räume mitgeholfen. Zu renovieren brauchten wir nicht. Im Keller können wir sogar eine Küche nutzen“, freute sich Katharina Heimann (Jugendzentrum Juwel). „Wir wollen damit Kinder und Jugendliche in die Mitte der Stadt bringen. Besonders freuen wir uns auf den Kidsday, den wir zwei Mal anbieten. Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren können an diesem Tag kommen und unsere Angebote nutzen. Alterstechnisch fallen sie bisher aus unserem Betreuungsangebot heraus. Eltern und Kinder haben immer wieder danach gefragt. Wir füllen damit ein Angebotsloch“, ergänzte Heimann.

Spiele, eine Dartscheibe, eine Playstation und ein Kickertisch sind nur ein paar Möglichkeiten, um sich die Zeit zu vertreiben. Ebenso freuten sich die Macher dieser temporären Einrichtung auf die RAP-School, die allerdings nur einmal angeboten wird. Dafür haben sie einen Experten eingeladen, der mit den Kids einen RAP-Song komponiert, betextet und aufnimmt. Das Angebot des „Queertreffs“, dass Leo Schmidt betreut, wird ebenfalls an einem Tag in der „Holiday Lounge“ stattfinden.

„Wir treffen uns ja schon im Paradise an jedem Donnerstag von 15.30 bis 19.30 Uhr in einem Extra-Raum. Mit der Beteiligung an diesem Herbstferienangebot wollen wir die Vernetzung mit Gruppen in anderen Städten vorantreiben“, so Schmidt. Für Dienstag 19. Oktober, 16 Uhr, plant Schmidt bereits eine Kreideaktion in Werne, wahrscheinlich auf dem Marktplatz. Dafür haben sich Teilnehmer aus Münster, Dortmund, Nottuln und Hamm angekündigt. Der Treffpunkt für den Start der Aktion ist die „Holiday Lounge“.

Jugendtreff hofft auf viele neue Gesichter in den Ferien

Dagmar Reuter (Stadt Jugendpflegerin) freute sich ebenso über die Möglichkeit, an diesem Ort Kindern und Jugendlichen einen Treffpunkt zu bieten, denn nicht alle Heranwachsenden fahren in den Herbstferien in den Urlaub. „Wir hoffen, dass Kinder und Jugendliche vorbeikommen, die uns noch nicht kennen und auf diese Weise Kontakt zu uns bekommen“, beschrieb Gerhardt das anvisierte Ziel der „Holiday Lounge“. Der Hinweis auf dieses leerstehende Lokal, in dem zuletzt eine Corona-Teststation war, kam von der Immobilienmaklerin Kornelia Nordhoff. Seit dem Sommer 2021 ist das Familiennetz in den Räumen der ehemaligen Löwenburg untergebracht und konnte sich hier von 100 Quadratmetern in den Räumen der Jugendhilfe auf 400 Quadratmeter vergrößern.

Die Lounge ist in den Ferien wie folgt geöffnet: Mo-Do 12-20 Uhr, Fr 12-22 Uhr, Sa 11-22 Uhr, So 11-18 Uhr. Diese Veranstaltungen finden in den Ferien noch statt:

  • 11.10., 12-18 Uhr, Kids Day (8-12 J.)
  • 12.10, 13-18 Uhr, RAP School NRW
  • 13.10., ab 14 Uhr, Cultural Cooking
  • 14.10., ab 12 Uhr, Mädchentag
  • 15.10., ab 14 Uhr, Turnier Tag, und ab 18 Uhr Café Chaos
  • 16.10., ab 11 Uhr Spieletag, ab 16 Uhr Café Chaos
  • 17.10, 11-18 Uhr, Brunch
  • 18.10., 12-18 Uhr, Kids Day (8-12 J.)
  • 19.10., 12-20 Uhr, Queertag
  • 20.10., ab 14 Uhr, Cultural Cooking
  • 21.10., 12-20 Uhr, Jungentag
  • 22.10., ab 14 Uhr Trommelworkshop, ab 28 Uhr Café Chaos
  • 23.10., ab 11 Uhr Kirmestag, ab 16 Uhr Café Chaos
  • 24.10., 11-18 Uhr, Abschlussfeier
Über die Autorin
Freie Journalistin
Elvira Meisel-Kemper ist freie Kunsthistorikerin und Journalistin. Sie hat Erfahrung als Autorin, Kunstvermittlerin, Projektbegleiterin und in der Fotografie. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeiten liegt in der Kunstszene des Münsterlandes.
Zur Autorenseite
Elvira Meisel-Kemper