Mitarbeiterin Jenny Nimke (l.) und Jasmin Ebbinghaus aus der Geschäftsführung von Paribal präsentieren eines der zahlreichen Hundekörbchen.
Mitarbeiterin Jenny Nimke (l.) und Jasmin Ebbinghaus aus der Geschäftsführung von Paribal präsentieren eines der zahlreichen Hundekörbchen. © Jörg Heckenkamp
Paribal umgezogen

Hundespezialist gibt Lippestraße auf – und fängt neu und schön an

Wer an den beiden leer geräumten Ladengeschäften des Hundefutter-Spezialisten Paribal vorbeikommt, könnte an eine Geschäftsaufgabe denken. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Seit 2013 war das Spezialgeschäft für Hundefutter und -zubehör Paribal an der Lippestraße beheimatet, direkt neben dem Fleischerfachgeschäft Mecke. Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen und platzte letztlich in verschiedenen Bereichen aus allen Nähten. Die Lösung: ein Neubau. Den hat Paribal seit Montag, 22. Februar 2021, bezogen.

Erster Spatenstich im Juni 2020

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.