Der letzte Wolf Westfalens steht ausgestopft in Münster. Das Auftauchen eines lebenden Exemplars in Werne löste alte Ängste aus. © LWL/ Thomas (A)
Meinung

Im Video: 1 Minute über … die Furcht vorm bösen Wolf

Die Aufnahmen aus einer Fotofalle Nähe Capeller Straße sind von Experten bestätigt: Ein Wolf ist durch Werne gewandert. Das weckt uralte Ängste vor dem „blutrünstigen Raubtier“. Ein Video-Kommentar.

Eine Minute Video-Kommentar von RN-Redaktionsleiter Jörg Heckenkamp über die Angst vorm Wolf:

Über den Autor
Redaktion Werne
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite
Jörg Heckenkamp

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.