Impf-Aktion am Stadthaus in Werne - Impfung spontan und ohne Termin

Corona-Pandemie

Der Kreis Unna setzt seine Impf-Aktionen vor Ort fort. In dieser Woche haben Impfwillige in Werne gleich zweimal die Chance, sich ohne Termin vor Ort impfen zu lassen.

Werne

, 21.07.2021, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Freitag und Samstag plant der Kreis Unna eine Impfaktion in Werne.

Am Freitag und Samstag plant der Kreis Unna eine Impfaktion in Werne. © picture alliance/dpa

In dieser Woche bietet der Kreis Unna an zwei Terminen spontane Impfungen ohne Termin vor dem Stadthaus am Konrad-Adenauer-Platz an. Wer bislang noch nicht gegen Corona geimpft wurde, hat am Freitag (23. Juli 2021) und Samstag (24. Juli) jeweils von 9 bis 13 Uhr dort die Möglichkeit dazu. Mit diesem Angebot wolle man Diejenigen erreichen, die bisher unentschlossen sind oder sich nicht um einen Termin bemüht haben, so der Kreis.

Wichtig für alle, die sich spontan eine Erstimpfung am Konrad-Adenauer-Platz abholen: Der Kreis Unna plant, alle Orte, die seit der „Woche des Impfens“ angefahren wurden, exakt vier Wochen später erneut zu besuchen. Die genauen Termine dazu werden später bekannt gegeben. Eine Zweitimpfung sei entweder dann möglich oder auch im Impfzentrum Unna oder in den Arztpraxen.

Unterlagen nicht vergessen

Auch wenn für die Impfung kein Termin notwendig ist, sollte man doch an einige Unterlagen denken. Dazu gehören neben dem Personalausweis auch die Versichertenkarte und, sofern vorhanden, der Impfausweis. Falls der Impfausweis nicht vorhanden ist, aber eine Zweitimpfung durchgeführt werden soll, müsse die Erstimpfung anders nachgewiesen werden (Bescheinigung). Minderjährige (geimpft werden Personen ab 16 Jahre) sollten eine formlose Einwilligungserklärung eines Erziehungsberechtigten und eine Kopie dessen Personalausweises mitbringen.

Lesen Sie jetzt