Hannah Wetter (23) habt ihre erste Impfung hinter sich. Die Injektion sorgte nicht nur wegen ihres Jobs für Erleichterung bei der jungen Wernerin.
Hannah Wetter (23) hat ihre erste Impfung hinter sich. Die Injektion sorgte nicht nur wegen ihres Jobs für Erleichterung bei der jungen Wernerin. © Privat
Impfung in Werne

Impfung ist für Wernerin (23) ein Lichtblick – nicht nur aus beruflichen Gründen

Hannah Wetter (23) aus Werne hat als Krankenschwester ihre erste Impfung bekommen. Es ist ein positiver Moment - zwischen Ängsten, Extremsituationen und der Abschottung zu Familie und Freunden.

Sie lächelt in die Kamera. Die Freude und Erleichterung ist spürbar. Hannah Wetter (23) lässt sich von ihrer Arbeitskollegin fotografieren. Die Wernerin zeigt stolz ihr Pflaster auf dem rechten Oberarm. Sofort schickt sie das Selfie an ihre Familie und ihre Freunde.

Coronavirus im Christophorus-Krankenhaus in Werne allgegenwärtig

Erstmalige Freude über eine Impfung

Von der eigenen Familie streng abgeschottet

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.