In Stockum bricht das DSL-Zeitalter an

Ausbau bis November 2012

Gute Nachricht für alle Internetnutzer in Stockum - Nächstes Jahr steht für alle Haushalt in dem Ortsteil ein schneller Internetzugang bereit.

STOCKUM

von Von Jörg Heckenkamp

, 28.12.2011, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab November 2012 sind auch die Stockumer schneller im Internet unterwegs.

Ab November 2012 sind auch die Stockumer schneller im Internet unterwegs.

Die so genannte DSL-Versorgung ist unter Dach und Fach. Die Deutsche Telekom will mit Hilfe von Fördermitteln den Ortsteil Stockum ins schnelle Daten-Zeitalter katapultieren. DSL-Berater Friedhelm Bosse-Wyczisk (55): „Spätestens im November nächsten Jahres stehen die Leitungen zur Verfügung.“ Allerdings in unterschiedlicher Geschwindigkeit. Nämlich vom Mindesttempo 2 Megabit/Sekunde bis zu flotten 25 Mbit/s. Dabei gilt die Faustformel: Je näher der Haushalt am Stockumer Zentrum liegt, desto schneller die DSL-Versorgung.Verbesserung für alle Generell gilt aber: Die neuen Leitungen bedeuten für alle eine Verbesserung. Wer jetzt noch per Modem mit Schneckentempo im Internet unterwegs ist, kann auf mindestens 2 Mbit aufrüsten. Wer schon jetzt mit 2 Mbit surft, kann auf bis zu 25 Mbit hochgehen. Wenn auch die Telekom das Netz ausbaut, müssen die Stockumer nicht zwangsläufig über diesen Anbieter einen Vertrag abschließen. Bosse-Wyczisk: „Jeder Kunde kann einen Anbieter seiner Wahl nehmen.“ Der Experte beziffert die Haushalte, die in den Genuss der neuen schnellen Datenleitungen kommen können, auf rund 750. Denn 800 Haushalte im dichter besiedelten westlichen Stockum werden bereits jetzt von Unitymedia DSL-mäßig versorgt.

Lesen Sie jetzt