Junge Raser verursachen mehr Unfälle als Senioren

Statistik

Nicht die älteren Autofahrer machen der Polizei Sorgen. Die Nachwuchs-Raser von 18 bis 25 Jahren treiben den Beamten Sorgenfalten auf die Stirn. Das belegt die Statistik.

WERNE

von Von Jörg Heckenkamp

, 06.09.2012, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
In schwere Unfälle sind häufig die Nachwuchs-Raser von 18 bis 25 Jahren verwickelt.

In schwere Unfälle sind häufig die Nachwuchs-Raser von 18 bis 25 Jahren verwickelt.

Lesen Sie jetzt