K 15 von Werne nach Capelle wird saniert

Im Sommer

Die Zeit der Schlaglöcher auf der Kreisstraße 15 zwischen Capelle und Werne ist bald vorbei. Der Straßenbau-Ausschuss des Kreistages hat am Donnerstag grünes Licht für eine Erneuerung der Fahrbahndecke gegeben. Eine Einschränkung gibt es aber.

Kreis Coesfeld

von Detlef Scherle

, 05.03.2015, 19:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
K 15 von Werne nach Capelle wird saniert

Die Straßenschäden auf der Werner Straße sollen bald behoben werden.

In den Sommerferien soll der 1,1 Kilometer lange Streckenabschnitt von der Grenze zum Kreis Unna bis zur Kreisstraße 6 für insgesamt 250.000 Euro saniert werden. Dafür muss die Straße allerdings drei Wochen ganz gesperrt werden.

Kreis-Straßenbauprogramm

Die Deckenerneuerung ist Bestandteil des im Dezember vorgestellten Kreis-Straßenbauprogramms 2015 bis 2019. Nach Auskunft von Kreis-Mitarbeiter Klaus Dammers ist vorgesehen, einen 14 cm starken Aufbau vorzunehmen: 10 cm Tragschicht und 4 cm Asphaltdecke.

Hermann-Josef Peters (UWG) fragte an, ob der Bau des an dieser Strecke von einer Bürgerinitiative gewünschten Bürgerradweg nicht zusammen mit der Deckenerneuerung erfolgen könne. Dammers war die Initiative bekannt. Er meinte aber, dass der Bau unabhängig voneinander erfolgen könne.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt