Ivan Saric (33) ist seit April 2019 Standortleiter und seit April 2020 Geschäftsführer in Werne. Vor zehn Jahren begann alles als Übergangslösung und mit „echtem Start-Up-Charakter“. Zehn Jahre nach dem Start des Online-Versandhändlers in Werne arbeiten nun 1900 Mitarbeiter aus gut 80 Nationen im Logistikzentrum.
Ivan Saric (33) ist seit April 2019 Standortleiter und seit April 2020 Geschäftsführer in Werne. Vor zehn Jahren begann alles als Übergangslösung und mit „echtem Start-Up-Charakter“. Zehn Jahre nach dem Start des Online-Versandhändlers in Werne arbeiten nun 1900 Mitarbeiter aus gut 80 Nationen im Logistikzentrum. © Jörg Heckenkamp (A)
Wirtschaft in Werne

Kalender statt Klopapier: Beliebte Artikel im Weihnachtsgeschäft bei Amazon

Das Weihnachtsgeschäft im Logistikzentrum von Amazon in Werne ist in vollem Gange. Vor allem im Corona-Jahr nehmen die Bestellungen deutlich zu. Und die Nachfrage nach ganz bestimmten Artikeln.

Mit den Black-Friday-Angeboten, die es Ende November gab, hat auch der Online-Versandhändler Amazon traditionell sein Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Einige hundert zusätzliche Saisonmitarbeiter helfen nun auch im Logistikzentrum in Werne mit, um die Vielzahl der Bestellungen – gerade in der Corona-Zeit – abwickeln zu können. „Rund um Weihnachten wird es auch artikelmäßig weihnachtlich in den Logistikzentren“, sagt Wernes Standortleiter Ivan Saric.

Noch keine Bestellfristen für Weihnachten bei Amazon

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.