Kein Mordversuch: Bewährung für 18-Jährigen

Urteilsverkündung

WERNE Das Dortmunder Landgericht verurteilte den Jugendlichen am Donnerstag wegen gefährlicher Körperverletzung zu anderthalb Jahren Jugendhaft auf Bewährung. Vom Vorwurf des versuchten Mordes wurde der Werner freigesprochen.

von Von Jörn Hartwich

, 16.07.2009, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kein Mordversuch: Bewährung für 18-Jährigen

   Das milde Urteil hatte sich bereits in der vergangenen Woche angekündigt, als die Staatsanwaltschaft den Vorwurf des versuchten Mordes nicht mehr weiter verfolgt hatte.  Hintergrund sind die Aussagen der Sachverständigen. Danach konnte nicht festgestellt werden, dass der zur Tatzeit 17-Jährige den Tod seines Opfers wirklich billigend in Kauf genommen hat. Auch sei nicht zu beweisen, dass er das Auto als Waffe eingesetzt hat.

Lesen Sie jetzt