Ein Bestatter holt eine Leiche ab.
Ein Bestatter bereitet am 24. Juni den Abtransport der verbrannten Leiche von Carina S. am Radweg hinter dem Gersteinwerk vor. © Jörg Heckenkamp
Verdächtiger schweigt weiter

Leichenfund: Mörder von Carina S. (17) war wohl ein Alleintäter

Der 26-jährige Dortmunder, der mutmaßlich seine ehemalige Freundin getötet und ihre Leiche bei Werne-Stockum abgelegt und verbrannt hat, war offenbar ein Alleintäter.

Hatte der 26-jährige Mann aus Dortmund Helfer bei der Bluttat gegen seine ehemalige Freundin? Dies ist eine der vielen Fragen, die sich um das schreckliche Verbrechen an der Stadtgrenze von Hamm und Werne-Stockum ranken. Staatsanwalt Jörg Schulte-Göbel meinte auf eine entsprechende Frage der Redaktion. „Ich gehe davon aus, dass es sich nicht um eine gemeinschaftliche Tat handelt.“

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.