Löchzug I der Freiwilligen Feuerwehr beförderte Mitglieder

WERNE Ein paar Schnitte mit dem Skalpell, ein paar Stiche mit der Nadel – und aus dem Hauptfeuerwehrmann Tim Haselhoff wird in kürzester Zeit der Unterbrandmeister Haselhoff. Keine Angst: Die "Operation" bei der Freiwilligen Feuerwehr war harmlos.

von Von Michael Lunemann

, 25.01.2009, 16:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beförderte und ausgezeichnete Feuerwehrkameraden des Löschzuges 1.

Beförderte und ausgezeichnete Feuerwehrkameraden des Löschzuges 1.

Nach dem Besuch von mehreren Lehrgängen am Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen in Münster erhielt Unterbrandmeister Bodo Bernsdorf seine Beförderung zum Brandmeister. Den Dienstgrad Unterbrandmeister haben seit ihrer Beförderung am Samstag Tim Haselhoff, Michael Biermann, Ronny Mauer und Christopher Beyer. Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann dürfen sich nun die Anwärter Jana Mackenberg, Jan Sparding, Björn Spatzier, Philipp Martin Grehl und Kevin Köchling nennen.

Für ihre erfolgreiche Teilnahme an Leitungsnachweisen in 2008 erhielten die Feuerwehrmänner Jan Sparding und Björn Spatzier das Leistungsabzeichen in Bronze, Brandmeister Bodo Berndorf und Unterbrandmeister Tim Haselhoff das in Gold und ihr Feuerwehrkamerad Stefan Blaurock das in Gold auf Blau. Ferner ernannte die Wehrführung Heinz Westbomke, Thorsten Ernst und Michael Böckenholt für weitere sechs Jahre zu Gruppenführern. Zuvor waren diese drei während eines Anhörungsverfahrens durch den Löschzug I als Gruppenführer bestimmt worden. Ebenso musste sich der stellvertretende Zugführer Eugen Brysch einem solchen Verfahren stellen. Alle vier Kandidaten wurden einstimmig benannt.

Bei den anstehenden Neuwahlen für den Löschzug I ergab sich lediglich eine Änderung: Die Mitglieder der Jahreshauptversammlung wählten Markus Abdinghoff zum neuen Geschäftsführer. Er löste Ansgar Rieß ab, der sich wegen privater Gründe nicht mehr zur Wahl stellte. Wiedergewählt wurden: Michael Biegel (stellvertretender Geschäftsführer), Manfred Breuer (Kassierer), Ronald Conradi (stellvertretender Kassierer), Ludger Mackenberg und Michael Biermann (Beisitzer) sowie Martin Friedrich und Ansgar Rieß als Kassenprüfer.

Lesen Sie jetzt