Märchen als Schattenspiele bereichern den Weihnachtsmarkt

Stadtmuseum

WERNE Zum ersten Mal beteiligen sich auch der Förderverein und das Stadtmuseum am Kirchhof am Programm des Werner Weihnachtsmarktes. Dazu haben sie sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

03.12.2009, 11:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schattenspiele auf dem Weihanchtsmarkt bereichern in diesem Jahr das Programm.

Schattenspiele auf dem Weihanchtsmarkt bereichern in diesem Jahr das Programm.

Der Eintritt ist kostenlos, aber um eine kleine Spende für die museumspädagogische Arbeit wird gebeten. Falls dieses Angebot der Museumsmitarbeiter und des Fördervereinsvorstandes gut angenommen wird, soll auch im nächsten Jahr wieder für Groß und Klein adventliche Stimmung in und vor dem Museum angeboten werden. Außerdem hat sich für alle kleinen Besucher die Weihnachtsmaus im Museum versteckt. Wer alle sechs Mäuse findet, kann bei der Auslosung am Freitag, 11. Dezember, im Anschluss an das Schattenspiel teilnehmen und eventuell gleich den Gewinn mitnehmen. Auskünfte erteilt das Stadtmuseum, Tel.  (02389) 78 07 73. 

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Mit Video: Spendenaktion für Flut-Opfer
„Ich bin sprachlos“: Riesige Resonanz auf Werner Spendenaufruf für Flut-Betroffene