Marcus Gäßner ist neuer Geschäftsführer

Freilichtbühne

Langsam aber sicher vollzieht sich der Generationswechsel in der Führungsriege bei der Freilichtbühne Werne von 1959. Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag ist der erste große Wechsel über die Bühne gegangen.

WERNE

von Von Elisabeth Plamper

, 19.12.2011 / Lesedauer: 2 min

Marcus Gäßner tritt jetzt in die „großen Fußstapfen“ von Geschäftsführer Friedhelm Gräve, der sich wie bereits im Vorfeld angekündigt, auf der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl stellte.

Als weitere stellvertretende Geschäftsführer stehen Gäßner Stefan Reineke und Uwe Wittenberg zur Seite. Für nur ein weiteres Jahr wählten die Mitglieder noch einmal Gottfried Forstmann als Vorsitzenden. Dieser hatte zuvor zugesagt, seinen geplanten Rückzug aus dem Vorstand zu verschieben.Steigende Besucherzahlen „Wir haben noch einiges, was geregelt werden muss“, erklärte Forstmann seine Entscheidung. So seien noch Ausbauarbeiten im Vereinshaus am Kirchhof Mottenheim zu bewältigen, und auf dem Bühnengelände sollen unter anderem die Zuschauerränge renoviert werden. Insgesamt können die Mitglieder der Freilichtbühne laut Geschäftsbericht zur Saison 2011 gut gerüstet auf die kommende Spielzeit und die geplanten Zusatzveranstaltungen blicken. Die Besucherzahl stieg wieder. Im Vergleich zu 2010 erhöhte sich diese um 35 Prozent auf 13243. Damit belege die Freilichtbühne Werne unter den 39 norddeutschen Bühnen im Zuschauerdurchschnitt den neunten Platz, in NRW sogar Platz vier. „Dies ist ein Ergebnis, mit dem wir sehr zufrieden sein können“, so Gräve. Die wachsende Besucherzahl führte der scheidende Geschäftsführer auf die Auswahl der Stücke und die besonderen Inszenierungen zurück.Freilichtbühne als"Kulturstätte" Zudem seien die Zusatzveranstaltungen wie die Open-Air-Kino-Night, die Oldienight, die 1. Classic-Night und natürlich der Adventsmarkt auf große Resonanz gestoßen. „Die Bühne ist so etwas wie eine große Kulturstätte für diese Stadt geworden“, stellte Gräve fest.

Der Vorstand der Freilichtbühne Werne
Gottfried Forstmann (Vorsitzender), Christoph Bergmann (2. Vorsitzender), Marcus Gäßner (Geschäftsführer), Stefan Reineke und Uwe Wittenberg (stellv. Geschäftsführer), Marita Gräve (Kassiererin), Sabine Ibrahim (Schriftführerin), Desiree Dithmer (Jugendvertretung), Katja Nottebaum und Gisela Dunkel (Kassenprüfer).

 

Lesen Sie jetzt