Mit dem Besen in die Flucht geschlagen

Überfall

Zwei männliche Personen haben am Mittwoch ein Computergeschäft an der Cappenberger Straße überfallen. Doch mit der Reaktion des Geschäftsinhabers haben sie wohl nicht gerechnet.

WERNE

10.11.2011, 10:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mark Bäcker (35), Inhaber "Werne Computer und Media-Center", Cappenberger Straße, vertrieb zwei Räuber mit dem Besenstiel.

Mark Bäcker (35), Inhaber "Werne Computer und Media-Center", Cappenberger Straße, vertrieb zwei Räuber mit dem Besenstiel.

Die unbekannten Täter betraten gegen 17.37 Uhr das Computergeschäft. Als der Geschäftsinhaber aus dem Lager trat, riefen ihm die Personen "Geld raus" zu. Mit einem zufällig hinter dem Verkaufstresen stehenden Besen schlug der Geschäftsinhaber in Richtung der beiden Personen und traf einen Täter am Rücken.Mit dunklen Rollern geflohen Diese liefen sodann aus dem Geschäft und flüchteten mit zwei dunklen Kleinkraftrollern über die Cappenberger Straße in Richtung Werne-Mitte.  

Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben: 1. etwa 18 bis 25 Jahre alt, helle Lonsdale Jacke, trug einen hellen Shoei Kradhelm mit dunklem Visier 2. ebenfalls etwa 18 bis 25 Jahre alt, ca. 185 bis 190 cm groß, schwarze Windbreaker Jacke, trug auch einen Kradhelm mit dunklem Visier. Hinweise nimmt die Polizei in Werne unter Tel. (02389) 9 21 34 20 oder 92 10 entgegen.

Lesen Sie jetzt