Bildergalerie

Mit Reibekuchen die Klostermauer retten - das Plätzerfest 2015

Zentnerweise Kartoffeln für den guten Zweck: Beim Plätzerfest am Kapuzinerkloster in Werne am vergangenen Montag ging es um Reibekuchen - für den guten Zweck, versteht sich. Der Erlös des Reibekuchenverkaufs soll nämlich in die Restaurierung der Klostermauer fließen. Wir haben das Fest auch besucht, mal probiert und natürlich haben wir Fotos mitgebracht.
30.06.2015
/
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Beim Plätzerfest am Montag gingen die Reibekuchen für den guten Zweck über die Theke: Mit dem Erlös soll die Mauer des Kapuzinerklosters restauriert werden.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Impressionen vom Plätzerfest.© Foto: Elisabeth Plamper
Schlagworte