Matthias Heimann (46) ist der erste Kunde beim Aldi in Werne, der mit einem Corona-Schnelltest wieder den Laden verlässt. Einige Kunden sind allerdings leer ausgegangen. Der Test war in wenigen Minuten ausverkauft. © Michelle Kozdon
Coronavirus in Werne

Mit Video: Erst gähnende Leere, dann Ansturm auf Corona-Schnelltests beim Aldi in Werne

Beim Discounter Aldi gibt es seit Samstagmorgen Corona-Schnelltests. In Werne blieb der zu erwartende Ansturm auf den Artikel am frühen Morgen zunächst aus. Doch dann änderte sich das schlagartig.

Ein negatives Ergebnis eines Selbsttestes gibt eine gewisse Sicherheit, wenn man wieder Familie und Freunde treffen möchte. Es könnte gleichzeitig künftig auch den Eintritt zur Gastronomie bedeuten. Diese Regelung könnte bei dem nächsten Öffnungsschritt und je nach Inzidenz-Wert gelten. Der Wunsch, sich einen Schnelltest schnell zu ergattern, war in Werne am Samstagmorgen (6. März) spürbar.

Einige Kunden gehen leer aus

Ansturm auf Corona-Schnelltests beim Aldi in Werne

Ansturm auf Corona-Schnelltests beim Aldi in Werne

Tests auch beim zweiten Aldi in Werne schnell ausverkauft

Ihre Autoren
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Andrea Wellerdiek
freie Mitarbeiterin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.