Coronavirus in Werne

Neuer Todesfall in Werne nach Corona-Infektion – 15 Neuinfektionen

In Werne ist eine weitere Person infolge einer Corona-Infektion gestorben. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Kreises Unna hervor. Außerdem sind 15 weitere Coronainfektionen zu Montag (14. Dezember) bekannt geworden.
Auch am Montag (14. Dezember) hat der Kreis Unna für Werne wieder Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. © Engin Akyurt/Unsplash

In Werne ist eine weitere Person infolge einer Coronainfektion verstorben. Das meldete der Kreis Unna am Montag (14. Dezember). Demnach ist der 75 Jahre alte Mann bereits am 9. Dezember gestorben. Damit steigt die Zahl der bisher nach einer Covid-19-Erkrankung verstorbenen Personen in Werne von 17 auf 18. Werne steht in Sachen Todesfälle infolge einer Corona-Infektion auf Platz 4 kreisweit: Die meisten Fälle verzeichnet bisher Lünen (37), gefolgt von Fröndenberg/Ruhr (23) und Schwerte (21). 147 Personen im Kreis sind bis dato verstorben, 9 wurden allein zu Montag gemeldet.

15 Neuinfektionen sind über das Wochenende dazu gekommen

15 weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Werne sind über das zurückliegende Wochenende offiziell bekannt geworden. Damit steigt die Zahl der Infektionen in Werne insgesamt auf 563. Davon sind seit Ausbruch der Pandemie im Frühjahr genau 400 Personen wieder gesundet (+28 gegenüber Freitag). Als aktuell infiziert gelten in Werne laut offiziellen Zahlen 145 Personen – das sind 14 weniger als am vergangenen Freitag. Die 7-Tages-Indizenz ist seit Freitag bei einem Wert von 147,33 in Werne stagniert.

Im gesamten Kreis Unna haben sich bis Montag 8087 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 250 neue Fälle gegenüber dem vergangenen Freitag. 6278 davon (+315 gegenüber vergangenem Freitag) gelten inzwischen offiziell als wieder gesundet. Als aktiv infiziert gelten im Kreis 1662 Personen (-74 gegenüber Freitag). Stationär behandelt werden derzeit 164 Covid-19-Patienten (+6 ggü. Freitag).