Oberleitungsschaden sorgt für verspätete Züge

eurobahn

WERNE Zu Behinderungen kam es am Donnerstagnachmittag auf der Bahnstrecke zwischen Münster und Dortmund. So führte ein Oberleitungsschaden zwischen Ascheberg und Davensberg zu einer Verspätung im Zugverkehr, teilte der Pressesprecher der Eurobahn, Marco Vogel auf Anfrage der Ruhr Nachrichten mit.

04.03.2010, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Oberleitungsschaden zwischen Ascheberg und Capelle sorgte für Verspätungen im Bahnverkehr.

Ein Oberleitungsschaden zwischen Ascheberg und Capelle sorgte für Verspätungen im Bahnverkehr.

Lesen Sie jetzt