Offenheit schützt Patienten im Krankenhaus

WERNE 1,7 Millionen Euro Schadenersatz musste jüngst das St. Christophorus-Krankenhaus nach einem Kunstfehler-Prozess berappen. Der Umgang mit Fehlern wird derzeit von Medizinern und in Krankenhäusern heiß diskutiert. Wie sorgt das St. Christophorus-Krankenhaus heute für Patientensicherheit?

von Von Irene Steiner

, 12.03.2008, 13:37 Uhr / Lesedauer: 2 min
Größte Sorgfalt waltet am Operationstisch im  St. Christophorus-Krankenhaus.

Größte Sorgfalt waltet am Operationstisch im St. Christophorus-Krankenhaus.

Lesen Sie jetzt