Pfarrdechant Niesmann geht im Oktober

Strukturelle Veränderungen

Pfarrdechant Klaus-Martin Niesmann (53) verlässt Werne. Zum 20. Oktober wechselt er aus der St. Christophorus-Gemeinde zum Niederrhein. Dort wird er in St. Cyriakus in Weeze bei Kevelaer leitender Pfarrer.

WERNE

von Von Jörg Heckenkamp

, 17.06.2012, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pfarrdechant Klaus Martin Niesmann verlässt Werne.

Pfarrdechant Klaus Martin Niesmann verlässt Werne.

Ein konkreter Nachfolger steht noch nicht fest. Niesmann konnte dazu nur so viel sagen: „Ein neues Gesicht von außen soll das Ganze in Werne im Blick haben.“ Und wie sieht es im Inneren des Pfarrers aus? Antwort: „Es fällt mir nicht leicht. Ich fühle mich hier sehr wohl. Einerseits muss man lieb Gewordenes los lassen, andererseits hat man auch neue Möglichkeiten.“

Lesen Sie jetzt