Rabatt-System fürs Solebad: Werner Händler verteilen beim Einkauf Sole-Taler an Kunden

Solebad Werne

In Werne einkaufen und als Zugabe ein Rabatt für den Eintritt ins Solebad: Das soll es mit dem Sole-Taler bald in Geschäften geben, die Teil der Aktionsgemeinschaft „Wir für Werne“ sind.

Werne

, 27.02.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rabatt-System fürs Solebad: Werner Händler verteilen beim Einkauf Sole-Taler an Kunden

Den Sole-Taler verteilen Geschäfte, die Teil von „Wir für Werne“ sind, an ihre Kunden. © Mario Bartlewski

Er ist so groß wie ein 20-Cent-Stück und soll Wernern bald den Einkauf in der Stadt versüßen. Wie die Aktionsgemeinschaft „Wir für Werne“ am Dienstag, 26. Februar, auf ihrer Jahreshauptversammlung mitgeteilt hat, können teilnehmende Händler ihren Kunden nach dem Einkauf schon bald einen Sole-Taler mitgeben.

Der Sole-Taler entspricht 50 Cent, die der Besitzer bei der Abgabe im Solebad an Eintritt spart. „Man kann sie sammeln, um einen größeren Rabatt zu erhalten, oder sofort einlösen“, sagt Michael Zurhorst, Vorsitzender von „Wir für Werne“. „Es funktioniert also ähnlich wie ein Rabatt-System.“

„Wir für Werne“ produziert 10.000 Sole-Thaler

10.000 Sole-Taler hat „Wir für Werne“ produzieren lassen, um sie später unter die Bürger zu bringen. 7400 Stück davon sind bereits an die teilnehmenden Geschäfte verteilt worden.

Wie und wann man mit dem Sole-Taler an den Start gehen möchte, ist noch nicht bekannt, soll aber zeitnah verkündet werden.

Jetzt lesen

Der Sole-Taler ist aus Messing gefertigt und macht einen hochwertigen Eindruck. Ist auf der einen Seite der Schriftzug „Sole-Taler 50“ abgebildet, findet sich auf der anderen Seite das Logo des Solebads, in dem Besucher ab Sonntag, 14. April, baden gehen können.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild soll hochwertig sein. Hinter der Wahl des Materials steckt auch noch ein anderer Gedanke. „Messing bleibt auch in der Sole unbeschadet“, sagt Zurhorst mit einem Lächeln im Gesicht.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt