48-jährige Pedelec-Fahrerin bei Unfall in Werne leicht verletzt

Polizei in Werne

Am Samstag kam es in Werne zu einem Unfall mit einer Radfahrerin. Die 48-jährige Wernerin wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Werne

, 25.07.2021, 12:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Radfahrerin aus Werne leicht verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Radfahrerin aus Werne leicht verletzt. © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Eine 48-jährige Radfahrerin wurde am Samstag (24. Juli 2021) bei einem Verkehrsunfall in Werne leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 11.05 Uhr an der Einmündung Bült / Schulstraße zu einem Zusammenstoß zwischen der Wernerin und einem Pkw.

Die 48-Jährige sei mit ihrem Pedelec auf dem Radfahrstreifen an der Straße Bült unterwegs gewesen. Gleichzeitig sei eine 78-jährige Wernerin mit ihrem VW Golf aus der Schulstraße rausgefahren. Dabei habe sie die Pedelec-Fahrerin übersehen und es kam zum Zusammenstoß.

Radfahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht

Bei dem Unfall wurde die Radfahrerin leicht verletzt, so der Polizeibericht weiter. Vorsorglich sei sie mit dem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 800 Euro.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Kindeswohlgefährdung in Werne
Kampf um die Tochter und mit dem Jugendamt: Beschwerden gegen Mitarbeiter werden abgewiesen