Rassegeflügel in der Taubenhalle

WERNE Die Taubenhalle am Grote-Dahlweg wird im Dezember ihrem Namen alle Ehre machen. Am ersten Dezember-Wochenende lädt der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Werne und der Kreisverband Lüdinghausen zur Kreisgeflügelschau.

von Von Dominik Gumprich

, 09.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Rassegeflügel in der Taubenhalle

Der erste Vorsitzende Ludger Pieper (l.), seine Stellvertreterin Erika Rücker sowie Kassierer und Ausstellungsleiter Walter Börste stellten am Mittwoch die neuen Plakate zur Kreisgeflügelschau vor.

Es haben sich Zuchtvereine aus der gesamten Umgebung angekündigt: Edle Rasse Bockum-Hövel, Eintracht Herbern, RGZV Selm und der RGZV Altlünen werden mit ihren Tieren die Ausstellung bereichern. Vorsitzender Ludger Pieper vom RGZV Werne rechnet mit bis zu 480 Tieren, dazu zählen Tauben, Hühner und Enten. Beginn der Geflügelschau ist Samstag, 1. Dezember, ab 13 Uhr. Die offizielle Eröffnung durch den Schirmherrn Bürgermeister Rainer Tappe findet um 15 Uhr statt. Die sechs anwesenden Kreisrichter werden um 18 Uhr die Preisverleihung vornehmen.

Am Sonntag, 2. Dezember, wird die Geflügelschau von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet sein. Für die kleinen Besucher wird es ein Unterhaltungsprogramm, mit Spielen und Preisen geben.

Bereits am vergangenen Wochenende nahmen 35 Tiere des RGZV Werne an der Kleintierschau im Brandenburgischen Kyritz teil. Doch wie schon im letzten Jahr blieb der Wanderpokal in Wernes Partnerstadt.

Die nächste Versammlung des Rassegeflügelzuchtvereins findet am Donnerstag, 13. Dezember, in der Pizzeria La Taverna statt.

Lesen Sie jetzt