Red Ivy sind Headliner beim Straßenfestival in Werne

Am ersten und zweiten Sepmtember

Feuershows, Akrobatik-Künstler und Lokal-Bands - so ist das Konzept des Werner Straßenfestivals. Dieses Jahr ist die Lokalband "Red Ivy", die ehemalige Schulband des St. Christophorus Gymnasiums und Gewinner des Band-Wettbewerbs bei WDR2. Sie spielen am zweiten September. Wir haben die Band zu ihren Plänen befragt.

Werne

14.07.2017, 11:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

In das mit internationalen Künstlern gespickte Straßen-Festival am 1. und 2. September haben die Organisatoren auch etwas Lokalkolorit einfließen lassen. Gestern stellte das Stadtmarketing den Hauptact für den Samstagabend, 2. September, auf der Bühne auf dem Kirchplatz vor: Ab 22.30 Uhr spielt die Band „Red Ivy.“

„Das ist unser Leckerbissen am Samstag“, sagte Carolin Brautlecht, Geschäftsführerin vom Werne Marketing. Bereits zur Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr trat mit Toni Tuklan ein Künstler an gleicher Stelle auf, der einen besonderen Bezug zu Werne hat.

Anfänge als Schülerband

„Red Ivy“ ist den Anfängen als Schülerband des St.-Christophorus-Gymnasiums im Jahr 2012 längst entschlüpft. Zwar haben sich die fünf Musiker erst vor zwei Jahren wieder zusammengetan, doch in dieser kurzen Zeit haben sie ihr Profil geschärft, eigene Lieder geschrieben, und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Zum Beispiel hat „Red Ivy“ einen Bandwettbewerb von WDR 2 gewonnen. Jüngst hat die Band die „VitaCola Clubtour 2017“ gewonnen.

 

„Wir spielen Alternativ- Rock. Unser Ziel ist es aber, einen ganz eigenen Stil zu kreieren“, sagten Felix Möller und Jean-Michel Kellermann, die stellvertretend für die Band am gestrigen Pressetermin teilnahmen. Für sie sei es „ein großes Ding“, beim Straßen-Festival aufzutreten.

Straßenfestival: "Ein großes Ding"

Im vergangenen Jahr hätten sie davon gar nicht so viel mitbekommen: Sie hatten einen Auftritt beim NRW-Tag in Düsseldorf. „Aber wir haben viel Gutes über das Festival gehört und wie groß das ist. Wir freuen uns sehr auf unseren Auftritt“, so Kellermann. 

Das sind „Red Ivy“:
Benedikt Schulz (Schlagzeug), Hannah Wetter (Gesang), Tobias Schroer (Bass)
Felix Möller (Gitarre/Gesang), Jean-Michel Kellermann (Gitarre/Gesang). Weitere Infos zur Band und zum Straßen-Festival unter:
 

 

 

Lesen Sie jetzt