Fahrradfahrer schieben ihr Rad.
Das Stadtradeln wurde in diesem Jahr in Werne besonders gut angenommen. © Anna Leonie Kaiser
Stadtradeln

Rekordergebnis beim Stadtradeln: Über 400 Werner sparen 17 Tonnen CO2

Doppelt so viele Teams wie vor einem Jahr: Am Stadtradeln haben sich 2022 besonders viele Menschen in Werne beteiligt. Besonders weit vorne ist neben den Radsportlern auch eine Schule.

Zum Ende des Stadtradelns ziehen ADFC-Sprecher Horst Schuster und BEN-Koordinator Jochen Höinghaus aus der Stadtverwaltung ein positives Fazit der Neuauflage: „Nach zwei einschränkenden Corona-Jahren war das ein gelungenes Comeback des Stadtradelns.“ Nun endet die Aktion nach insgesamt drei Wochen.

Ergebnis kann sich sogar noch verbessern

Viele jüngere Radfahrer nehmen am Stadtradeln teil

Über den Autor
Redakteur
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.