"Rock am Roggenmarkt" bringt Werne zum Beben

Festival am 8. August

Es wird wieder laut in der Innenstadt: Am letzten Samstag der Sommerferien, 8. August, lädt die SPD ab 18 Uhr zu „Rock am Roggenmarkt“ ein. Das kostenlose Festival geht in die fünfte Runde und ist damit die größte regelmäßige Rockveranstaltung in Werne.

WERNE

, 07.08.2015, 07:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Rock am Roggenmarkt" bringt Werne zum Beben

Die Band Mucky Feet beim Rock am Roggenmarkt 2014.

Man mag das Festival "Rock am Roggenmarkt" nennen wie man will - Organisatorin Jutta Rogalla-Oesterschulze drückt es so aus: „Der ,Rock am Roggenmarkt‘ ist mittlerweile eine etablierte Veranstaltung, bei der man die Sommerferien noch einmal Revue passieren und mit Freunden und Nachbarn den Sommer ausklingen lassen kann.“

Gegen Konkurrenz durchgesetzt

Im vergangenen Jahr hatte das Konzert sich gegen diverse Konkurrenzveranstaltungen  – unter anderem die Party am Pool – durchsetzen müssen und mit mehreren hundert Besuchern einen beachtlichen Erfolg gefeiert. Die Bands, die damals das Publikum begeisterten, sind auch dieses Mal wieder mit dabei: „Mucky Feet“ und „Parents Bedroom“.

Jetzt lesen

Letztere feierten im vergangenen Jahr Premiere am Roggenmarkt, während „Mucky Feet“ quasi als „Hausband“ die Veranstaltung begleitet.

Für jeden Geschmack etwas dabei

„Beim Musikmenü ist somit von AC/DC bis ZZ Top für jeden Geschmack etwas dabei“, verspricht Jutta Rogalla-Oesterschulze. Und auch abseits der Bühne gibt es Abwechslung: „An der Bar wird dieses Jahr neben Weinen auch eine bunte Mischung von Long Drinks serviert.“ Darunter auch der „Pink Rogg“, eine süßere Gin-Tonic-Variante, dem die Veranstaltung seinen Namen verleiht.

Von 18 bis 19 Uhr gibt es eine Happy Hour – zwei Getränke zum Preis von einem. Zudem bietet die SPD Bratwurst an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Eintracht Braunschweig
„Werne bleibt meine Heimat“ - Kurtulus Öztürk findet eine neue Herausforderung in Braunschweig