19 Schüler des Gymnasiums St. Christophorus haben die Schülerfirma „Earthperiments“ (hier ein Bild aus der Vor-Coronazeit) gegründet und ein Buch geschrieben.
19 Schüler des Gymnasiums St. Christophorus haben die Schülerfirma „Earthperiments“ (hier ein Bild aus der Vor-Coronazeit) gegründet und ein Buch geschrieben. © Tim Stohlmann
Bundes-Schülerfirmen-Contest

Schülerfirma des St. Christophorus Gymnasiums erreicht Bundes-Finale

Die Schülerfirma „Earthperiments“ aus Werne ist mit ihrem Kinderbuch „Eine Reise um den Planeten“ unter den 10 bestplatzierten des diesjährigen Bundes-Schülerfirmen-Contests.

Die Geschäftsidee der Schüler des St. Christophorus Gymnasiums konnte die Jury überzeugen. Die Schülerfirma „Earthperiments“ ist unter den 10 bestplatzierten des Bundes-Schülerfirmen-Contests. Somit haben die Wener reelle Chancen, als Sieger hervorzugehen und insgesamt 8.000 Euro Preisgeld zu gewinnen.

Schülerfirma verfasst Kinderbuch über Klimawandel

Während Corona das Online-Angebot ausgebaut

Schulleiter sieht gute Gewinn-Chance

Jugendliche sollen sich schon in der Schule unternehmerisch betätigen

Über die Autorin
Freier Mitarbeiter
Neben dem Journalistik-Studium unterstützt Charlotte Schuster die Redaktion in Werne. Im Sommer 2020 hat sie ein Praktikum bei den Ruhr Nachrichten absolviert, welches ihr die schönen Seiten des Lokaljournalismus gezeigt hat.
Zur Autorenseite
Charlotte Schuster

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.