Schulfest lenkt den Blick auf die große, weite Welt

Gymnasium St. Christophorus

Ein Schulhof als Treffpunkt verschiedener Kulturen: Das Gymnasium St. Christophorus hat die Schulfest-Besucher auf eine Reise in entfernte Länder geschickt. Unter dem Motto „Christophorus International“ feierte das Gymnasium sein 60-jähriges Bestehen. Hier gibt es viele Bilder des Festes.

WERNE

von Von Lea Hölscher

, 21.06.2015, 15:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über 1000 Leute versammelten sich auf dem Schulhof.

Über 1000 Leute versammelten sich auf dem Schulhof.

Dabei ermöglichte die Europaschule durch ein vielfältiges Bühnenprogramm den Einblick in fremde Kulturen. Bei „Germany’s next Topfmodel“ griff die fünfte Klasse Stereotypen von den verschiedensten Ländern auf. „Das Schulfest lenkt  den Blick nicht nur auf unsere Schule, sondern auf die große weite Welt“, erklärte Schulleiter Jörgen Vogel während seiner Eröffnungsrede.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schulfest St. Christophorus Werne

Ein Schulhof als Treffpunkt verschiedenster Kulturen: Das Gymnasium St. Christophorus hat die Schulfest-Besucher auf eine Reise in entfernte Länder geschickt. Unter dem Motto „Christophorus International“ feierte das Gymnasium sein 60-jähriges Jubiläum.
21.06.2015
/
Die Schüler gaben ihr musikalische Talent zum Besten.© Foto: Lea Hölscher
Der ganze Schulhof schwang das Tanzbein.© Foto: Lea Hölscher
Die Schüler überraschten die Eltern mit einem Flashmob.© Foto: Lea Hölscher
Auch die Bläserklasse unterstützte das Bühnenprogramm musikalisch.© Foto: Lea Hölscher
Das Buffet bot ein kulinarisches Geschmackserlebnis.© Foto: Lea Hölscher
Der Erlös der Aktionsstände wird an Nepal gespendet.© Foto: Lea Hölscher
Die Mädchen hatten besonders große Freude am Kinderschminken.© Foto: Lea Hölscher
Der Schulsanitätsdienst unterstütze das Deutsche Rote Kreuz.© Foto: Lea Hölscher
Die strenge Jury von "Germany's next Topfmodel"© Foto: Lea Hölscher
Die Ehemaligenverin möchte den Schülern bei der Berufswahl unter die Arme greifen.© Foto: Lea Hölscher
Der Verkauf von alten Sachbüchern finanziert neue Bücher für die schulinterne Bibliothek.© Foto: Lea Hölscher
Die 6. Klasse bot selbstgemachte Spiele an.© Foto: Lea Hölscher
Über 1000 Leute versammelten sich auf dem Schulhof.© Foto: Lea Hölscher
Der Chor eröffnete das Schulfest.© Foto: Lea Hölscher
Bei der Tombola konnten Besucher tolle Preise gewinnen.© Foto: Lea Hölscher
Die Schüler unterstützten den Ablauf des Schulfests.© Foto: Lea Hölscher
In gemütlicher Runde lernten sich die neuen Klassenkameraden kennen.© Foto: Lea Hölscher
81 neue Fünftklässler konnte das Gymnasium begrüßen.© Foto: Lea Hölscher
Gespannt warteten Eltern und Viertklässler auf die Klassenzuweisung.© Foto: Lea Hölscher
Vertrauensübungen gehören auch zur Erlebnispädagogik.© Foto: Lea Hölscher
Der Votrag von der Ehemaligen-Akademie zum Thema Erlebnispädagogik erforderte aktiven Einsatz von den Schülern.© Foto: Lea Hölscher
Leonie Wulff und Antonia Kordas begüßten die Ehemaligen mit einer Sonate.© Foto: Lea Hölscher
Leonie Wulff und Antonia Kordas begüßten die Ehemaligen mit einer Sonate.© Foto: Lea Hölscher
Schlagworte

Das Musikprogramm sorgte für ordentlich Trubel vor und auf der Bühne: der Auftritt der Bläserklasse, Coversongs und Gitarrensoli sorgten für eine belebte Atmosphäre. Ein spontaner Flashmob der Q1 kam ebenfalls gut an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt