So läuft der Auftakt zum Fest der Künste und Kulturen in Werne

Veranstaltung in Werne

Das Fest der Künste und Kulturen ist gestartet. Am Freitag machte Michael Gick mit seinem Saxofon auf dem Kirchplatz den Auftakt für eine zweitägige Veranstaltung inklusive Moonlight-Shopping.

Werne

, 24.09.2021, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Gick eröffnete mit seinem Saxofon das Fest der Künste und Kulturen in Werne.

Michael Gick eröffnete mit seinem Saxofon das Fest der Künste und Kulturen in Werne. © Carina Strauss

Das Fest der Künste und Kulturen ist gestartet. Den Auftakt bildete am Freitagabend Michael Gick mit seinem Saxofon. Zuvor aber begrüßte Mitorganisator Hubertus Waterhues die Gäste. „Eigentlich könnte ich jetzt eine halbe Stunde noch Danke, Danke, Danke sagen", so Waterhues in seiner Eröffnungsrede und meinte damit alle die, die das Fest finanziell oder auch durch ihre Auftritte unterstützen.

Hubertus Waterhues begrüßte die Gäste. Mit seinem Hut wollte er später Spenden für hochwassergeschädigte Kulturschaffende sammeln. Der Eintritt zum Fest ist frei.

Hubertus Waterhues (r.) begrüßte die Gäste. Mit seinem Hut wollte er später Spenden für hochwassergeschädigte Kulturschaffende sammeln. Der Eintritt zum Fest ist frei. © Carina Strauss

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Dafür baten Waterhues und seine Mitstreiter zum Auftakt um Spenden für hochwassergeschädigte Kulturschaffende. Alle Künstler verzichten auf ihre Gage.

Buntes Programm beim Fest der Künste und Kulturen in Werne

Nach der Einstimmung mit Michael Gick folgten unter anderem noch die Parforcehornbläser aus Drensteinfurt. Den Abend abschließen sollte die Band Nasca Space Fox.

Zum Auftakt gehörten auch die Parforcehornbläser aus Drensteinfurt.

Zum Auftakt des Festes der Künste und Kulturen gehörten auch die Parforcehornbläser aus Drensteinfurt. © Carina Strauss

Am Samstag geht es ab 13.15 Uhr weiter mit Musik von Bettina von Kolbeck. Das weitere Programm am Samstag: 14 Uhr Live-Hörspiel mit Musik von Pia Lüddecke und Ernest, 14.45 Uhr Kunstweg inklusive Versteigerung mit musikalischer Begleitung von Michael Gick, 16 Uhr Kabarett von den Kaktusblüten, 17 Uhr Gottesdienst St. Christophorus, 19 Uhr Konzert (Neo-Western-Folk) von More Barn und Konzert (Indie-Rock) von Mune. Außerdem startet um 18 Uhr das Moonlight-Shopping in der Werner Innenstadt.

Lesen Sie jetzt