Bildergalerie

So strahlten die Firmlinge in Cappenberg

Die Richtung fürs Leben zu finden. Das sei die große Herausforderung beim Erwachsenwerden, sagt Weihbischof Dieter Geerlings. 35 Heranwachsenden aus Cappenberg und Langern sowie zwei Erwachsenen hat er dafür am Samstag in der Stiftskirche Cappenberg einen besonderen Kompass gegeben: das Sakrament der Firmung. Wir haben die Bilder.
30.03.2015
/
Vor dem Hochaltar der Stiftskirche versammeln sich die frisch gefirmten Cappenberger und Langerner zur Gruppenbild. Weihbischof Dieter Geerlings (M.) hat ihnen das Sakrament gespendet, das sie zu vollwertigen Gemeindemitgliedern mit allen Rechten und Pflichten macht. Darüber freuen sich auch Pfarrer P. Altfried Kutsch (r.) und Diakon Gereon Schlienkamp (l.).© Foto: Sylvia vom Hofe
Ein großer Tag für die jungen Cappenberger und Langerner: Weihbischof Dieter Geerlings firmt sie.© Foto: Sylvia vom Hofe
Die Paten sind dabei, wenn die jungen Männer und Frauen das Sakrament der Firmung erhalten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Pater Altfried Kutsch (l.), der Pfarrer der Cappenberger Gemeinde St. Johannes Evangelist, freut sich mit den Firmlingen.© Foto: Sylvia vom Hofe
Jeden Firmanden fragt der Bischof nach seinem Namen, bevor er mit Salböl ein Kreuz auf die Stirn zeichnet.© Foto: Sylvia vom Hofe
Firmung bedeutet für Christen die Vollendung der Taufe. Als Baby konnten die jungen Christen noch nicht selbst Ja sagen zum Glauben, das holen sie bei der Firmung nach.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Feierlich, aber nicht steif ging es zu bei der Firmung. An jeden richtete der Bischof ein persönliches Wort.© Foto: Sylvia vom Hofe
Schlagworte