So wird das Hafenfest in Rünthe in diesem Jahr

Musik und Sport

Die Vorfreude ist riesig: Nachdem das Hafenfest in Rünthe im vergangenen Jahr wegen des Bergkamener Stadtjubiläums ausgefallen war, kommt es 2017 wieder – bereits zum 18. Mal. Hier gibt es einen Überblick über das bevorstehende Fest und ein Rückblick mit Fotos auf die vergangenen Jahre.

RÜNTHE

, 16.05.2017, 05:20 Uhr / Lesedauer: 2 min
So wird das Hafenfest in Rünthe in diesem Jahr

Beim Konzert von Burning Heart drängten sich die Menschenmassen vor die Bühne.

„Da können wir uns schon mit sehen lassen“, sagt Karsten Quabeck vom Bergkamener Stadtmarketing zur 18. Ausgabe des Hafenfests in Rünthe. An drei Tagen – vom 9. (Freitag) bis zum 11. Juni (Sonntag) – lädt die Stadt ins Westfälische Sportbootzentrum Marina Rünthe. Und das heißt: drei Tage voller Programm – an Land und auf dem Wasser. Wir stellen Ihnen ein paar der sportlichen und musikalischen Highlights vor:

Musik auf dem Hafenfest

  • Fabulous Music Factory – Stars in Las Vegas: Eine „energiegeladene Bühnenperformance“ versprechen die Veranstalter für den ersten großen Musik-Act am Freitag um 20 Uhr auf der Hafenplatz-Bühne. Das bedeutet: Die Band spielt etwa Songs von Michael Jackson oder ABBA – und zwar in ziemlich schrillen Kostümen.
  • Burning Heart: Die Lokalmatadoren bilden am Samstagabend von 20 bis 24 Uhr den Höhepunkt auf der Hafenplatz-Bühne. Die Kultband spielt Rock-Klassiker aus den vergangenen Jahrzehnten und aktuelle Songs.
  • Moodish: Wenn es nach den Veranstaltern geht, singt die Band Moodish nicht nur die „besten Party-Songs“ – es geht ihr besonders um die Interaktion zwischen Band und Publikum. Was das genau bedeutet, erfahren die Zuschauer am Samstag auf der Hafenplatz-Bühne ab 16 Uhr.
  • Shanty-Chor-Festival: Was könnte in die Marina Rünthe besser passen als echte Seemannslieder? Beim Shanty-Chor-Festival singen am Sonntag ab 11 Uhr vier Shanty-Chöre aus Kamen/Bergkamen, Warendorf, Münster und Duisburg.
  • Die Pia-Nino-Band: Das Hafenfest will auch ein Familienfest sein. Und das zeigt sich auch im Musik-Programm: Am Sonntag spielt die Pia-Nino-Band ab 15 Uhr auf der Bühne Hafenplatz – und zwar „Kindermusik zum Mitrocken“, so die Veranstalter.

Sport auf dem Hafenfest

  • Drachenboot-Hobby-Cup: Der von den Ruhr Nachrichten präsentierte Programmpunkt beginnt am Samstag um 10 Uhr, das Ende ist für 16.30 Uhr angesetzt. Die Teams finden sich auf der Nordseite des Kanals ein.
  • Fischerstechen: Die Idee kommt aus der Ritterzeit, für das Hafenfest wurde sie auf das Wasser übertragen: Die Fischerstecher versuchen, sich gegenseitig mit „Lanzen“ ins Wasser zu stoßen. Das Fischerstechen beginnt am Samstag um 16 Uhr im Hafenbecken.
  • Firmen-Drachenboot-Cup: Firmen-Mannschaften nehmen an einem gesonderten Drachenboot-Cup teil. Das Rennen beginnt am Sonntag um 10 Uhr, das Ende ist für 16 Uhr angesetzt.
  • Wichtig: Wer noch am Fischerstechen teilnehmen möchte oder ein Team für die beiden Drachenbootrennen (Hobby- oder Firmenmannschaft) anmelden will, kann sich beim Bergkamener Stadtmarketing unter Tel. (02307) 965234 oder per E-Mail an stadtmarketing@bergkamen.de melden.

So erreichen Sie das Hafenfest
Mit dem Fahrrad: Parkplätze für Fahrräder stehen etwa am Hafeneingang (Auffahrt Adam Kühlerbau) zur Verfügung.
Mit dem Schiff: Das Schiff „Santa Monika III“ legt Samstag und Sonntag insgesamt drei Mal vom Lüner Preußenhafen ab und bringt Besucher nach Rünthe. Entsprechend fährt es auch drei Mal zurück nach Lünen.
Mit dem Bus: Wer am Samstag oder am Sonntag im Stadtgebiet Bergkamen mit Bussen der Verkehrsgesellschaft Unna zum Hafenfest fährt, zahlt einen Sonderpreis von einem Euro.
Mit dem Shuttle-Bus: Am Freitag (19 bis 1.30 Uhr), am Samstag (11 bis 1.30 Uhr) und am Sonntag (11 bis 21 Uhr) fahren die Shuttle-Busse im 15-Minuten-Takt für einen Euro pro Person in den Hafen und zurück. Die Haltestellen liegen in der Fritz-Husemann-Straße und der Justus-von-Liebig-Straße.

Weitere Informationen zum 18. Hafenfest in der Marina Rünthe unter:

 

 

So war das Hafenfest in den vergangenen Jahren

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Viele Menschen und gute Stimmung beim Hafenfest in Rünthe 2014

Foto-Finish im Drachenbootfinale, Feuerwerk unter feurigem Abendhimmel und höchst sommerliche Temperaturen haben am Pfingstwochenende das Hafenfest in der Marina Rünthe geprägt. Wir haben die Kamera mitgenommen und viele Bilder von dem Fest an dem Hafen mitgebracht.
09.06.2014
/
Beim Fischerstechen versuchten die Konkurrenten sich gegenseitig vom Boot zu stoßen.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Auch die Ruhr Nachrichten waren vor Ort.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Auch die Ruhr Nachrichten waren vor Ort.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Musikalische Untermalung beim Hafenfest 201 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Die Kita Montessori sammelte Spenden für einen Umbau ihrer Räumlichkeiten. Dafür sangen die Kinder fleißig mit.© Foto: Jan Hüttemann
Ohne das ging gar nichts: Eis war eine der wenigen Möglichkeiten sich an diesem Wochenende abzukühlen© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Selten waren die Teams bei den Drachenbootrennen so knapp beieinander.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Heiko Rahn kommentierte wieder die Läufe der Drachenbootrennen© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Beim Flying Dutchman Contest ging es nicht um Schnelligkeit sondern das ausgefallenste Boot.© Foto: Jan Hüttemann
Die Himmelsbooten gewannen den Goldlauf im Hobbycup um Haaresbreite.© Foto: Jan Hüttemann
Eine Wasserschlacht war bei den Temperaturen mehr als angebracht.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Freude bei den Azubis von Bayer Schering. Sie haben den Silberlauf beim Firmencup gewonnen.© Foto: Jan Hüttemann
Beim Konzert von Burning Heart drängten sich die Menschenmassen vor die Bühne.© Foto: Jan Hüttemann
Nach ihrem Sieg tauchten die Azubis ab ins Wasser.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Zum Abschluss des Firmencups drehten die vier Teams im Goldlauf eine gemeinsame Ehrenrunde.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Glücklich waren die Dragons with Heart nach ihrem Sieg in der Goldgruppe des Firmencups.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Hafenfest 2014 in Rünthe.© Foto: Jan Hüttemann
Schlagworte Werne

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Hafenfest Rünthe 2012

Wenn ein Fest Besucher über die Grenzen von Bergkamen heraus anzieht, dann ist es das Hafenfest Rünthe. An diesem Wochenende zog es auch viele Werner in den Nachbarort.
01.06.2012
/
Teamwork zahlt sich aus: Die California Dragons waren wieder ganz vorne mit dabei.© Fotol: Jan Hüttemann
Die Fans feuerten ihre Teams von der Hafenpromenade aus an.© Foto: Jan Hüttemann
Höchste Konzentration war beim Start gefragt, um vorne mitfahren zu können.© Foto: Jan Hüttemann
Die Teams legten sich mächtig ins Zeug.© Foto: Jan Hüttemann
Ganz so siegessicher wirken diese Herren nicht.© Foto: Jan Hüttemann
Kleine Startschwierigkeiten hatte das Partnerschaftsboot der Bergkamener Partnerstädte.© Foto: Jan Hüttemann
Die erfahrenen Steuermänner versuchten ihre Teams an ihre Grenzen zu bringen.© Foto: Jan Hüttemann
Impressionen von den Drachenboot-Rennen am Samstag.© Foto: Jan Hüttemann
Impressionen von den Drachenboot-Rennen am Samstag.© Foto: Jan Hüttemann
Die Fans feuerten ihre Teams vom Kanalufer an.© Foto: Jan Hüttemann
Zwar ohne Sieg aber trotzdem mit einer Menge Humor: Das Team International feierte sich selbst wie einen Sieger.© Foto: Jan Hüttemann
An der Hafenpromenade tummelten sich Zuschauer und Teams.© Foto: Jan Hüttemann
An der Hafenpromenade tummelten sich Zuschauer und Teams.© Foto: Jan Hüttemann
Das Hafenfest bot für viele Fotografen zahlreiche interessante Motive.© Foto: Jan Hüttemann
Beim Beachvolleyballturnier zeigten mehrere Zweier-Teams attraktiven Sport.© Foto: Jan Hüttemann
Beim Beachvolleyballturnier zeigten mehrere Zweier-Teams attraktiven Sport.© Foto: Jan Hüttemann
Auf der Hauptbühne ließen sich viele Besucher von der Modenschau inspirieren.© Foto: Jan Hüttemann
Die Firefighters im Boot 3 siegten im Silberlauf mit einigen Sekunden Vorsprung.© Foto: Jan Hüttemann
Im Goldlauf des Hobbycups blieb es bis zum letzten Augenblick ein Kopf an Kopf Rennen.© Foto. Jan Hüttemann
Fair Play: Die anderen Teams gratulierten dem VFK Rünthe zum Sieg im Goldlauf des Hobbycups.© Foto: Jan Hüttemann
Die beherrschen nicht nur Feuer sonder auch Wasser: Die Firefighters waren die Sieger des Siberlaufs im Hobbycup.© Foto: Jan Hüttemann
Zum ersten Mal holte der VFK Rünthe den Sieg im Goldlauf.© Foto: Jan Hüttemann
Schlagworte Werne

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt