Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe: Schaurig-schön war das Spektakel der Tanzschule Hetkamp

Ballett-Show

Rund 400 Besucher sahen am Wochenende die Halloween-Ballett-Show der Tanzschule Hetkamp. Hier gibt es die Fotos aus dem Kolpingsaal, der sich am Samstag in einen Zauberwald verwandelt hatte.

Werne

, 18.11.2018, 13:23 Uhr / Lesedauer: 2 min
Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe: Schaurig-schön war das Spektakel der Tanzschule Hetkamp

Am Ende stellte sich heraus: All das war nur ein Traum. © Karolin Mersch

Gruselige Atmosphäre, schillernd-kreative Kostüme und abwechslungsreiche Choreografien: Die Ballettschule Hetkamp von Inhaberin Katrin Höselbarth präsentierte am Samstag ihre Halloween-Show „Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe“ im Kolpingsaal an der Alten Münsterstraße. Knapp 400 Zuschauer besuchten die beiden tänzerischen Spektakel.

„Ich wünsche Ihnen fröhliches Gruseln“, kündigte Höselbarth an. Dann verdunkelte sich der Saal, die Vorhänge öffneten sich. Zunächst stachen vor allem die Schwarzlichteffekte ins Auge, dann betraten die ersten Tänzer die Bühne. Das Licht erhellte sich wieder und die als Bäume verkleideten Tänzer begannen ihre Choreografie. Durch die liebevoll gestalteten Kostüme und das aufwendige Bühnenbild verwandelte sich der Kolpingsaal in einen geheimnisvollen Zauberwald, in dem sich die Solistinnen Sarah Grothaus und Viktoria Witanski verliefen.

Tanzende Laubblätter verzücken das Publikum

Der erste Teil war vor allem den jungen Darstellern gewidmet. Bei den kleinsten Tänzern, die als bunte Laubblätter über die Bühne schwebten, ging ein Raunen durch die Menge – die Zuschauer waren von den kleinen Ballerinen verzückt.

Ein Highlight der Show tanzte die Inhaberin Höselbarth selbst: In einem Tuch schwebte sie als Fliege über einem gefährlichen Spinnennetz. Sie zeigte akrobatische Einlagen, die vor allem durch das Schwarzlicht imposant zur Geltung kamen.

Jazzdance und orientalischer Tanz

Im zweiten Teil glänzten dann größtenteils die älteren Tanzschüler. Die zwei Solistinnen waren – raus aus dem Wald – in ein dunkles altes Schloss geraten. Dabei beinhaltete das Programm nicht nur Ballett, sondern auch Jazzdance und orientalischen Tanz, der sich perfekt in das gruselige Geschehen eingliederte.

Inspiriert waren einige Choreografien durch Welthits wie „Thriller“ von Michael Jackson oder „Das Phantom der Oper“. Als krönender Abschluss tanzten die Schüler zu „Totale Finsternis“ aus „Der Tanz der Vampire“. Vor allem die beiden Solistinnen Andrea Möhring und Theresa Wilczek beeindruckten das Publikum dabei mit ihrer tänzerischen Leistung.

Gerade, als die zwei Mädchen, die sich im Wald verlaufen hatten, von den Vampiren gebissen werden sollten, stellte sich heraus: All das war nur ein Traum! Das Publikum honorierte den Auftritt mit viel Applaus.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Halloween-Ballett-Show der Tanzschule Hetkamp

18.11.2018
/
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch
Kreative Kostüme, leichtfüßige Tänze und eine Kulisse zum Gruseln: Die Ballettschule Hetkamp führte am Samstag ihre Halloween-Show "Spinnen, Spuk und Spitzenschuhe" auf.© Karolin Mersch

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt