Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sturm zerfetzte Wernes Schachtzeichen-Ballon

Ruhr.2010

WERNE Der Werner Ballon ist kaputt. Der Wind hat dem „Schachtzeichen der Kulturhauptstadt 2010" so stark zugesetzt, dass die Hülle gerissen ist, stellte das Technische Hilfswerk an Pfingstmontag fest. „Wir hatten den Ballon gerade aus der Sicherung nehmen wollen, als wir das Übel feststellten“, sagt Jürgen Bartkowiak vom THW.

von Von Helga Felgenträger

, 25.05.2010 / Lesedauer: 2 min
Sturm zerfetzte Wernes Schachtzeichen-Ballon

Der zerstörte Ballon soll schnellst möglich ersetzt werden.

  Da am Samstag, 29. Mai, um 20 Uhr, gemeinsam mit dem Roten Kreuz ein Public-Viewing-Event geplant ist, der Eurovision Song Contest soll auf einer Großleinwand übertragen werden, hat die Lippestadt Vorrang. Insgesamt seien 60 Ballons im Ruhrgebiet zerstört worden. Voraussichtlich wird der neue gelbe Ballon am Dienstagabend eintreffen und am Mittwoch morgen wieder den Himmel über Werne verschönern

Lesen Sie jetzt