Der Sprecher der Polizei Hamm, Hendrik Heine, teilte am Dienstagnachmittag (21. Juni) die Ergebnisse der Obduktion mit. © Polizei Hamm/Markus Hanneken
Toter Werner in Hamm

Toter Werner (23) in Hammer Teich: Polizeisprecher erklärt Obduktionsergebnis

Ein Radfahrer hatte am Sonntagmorgen (19. Juni) einen Werner tot im Nordlippepark-Teich gefunden. Nun steht das Obduktionsergebnis der Gerichtsmedizin fest.

Nach dem tragischen Tod eines Werners, der am frühen Sonntagmorgen (19. Juni) tot in einem Stadtteich nahe des Allee-Centers in Hamm gefunden worden war, liegt nun das Obduktionsergebnis vor. Die Staatsanwaltschaft hatte den Leichnam des 23 Jahre alten Mannes von einem Gerichtsmediziner untersuchen lassen, um herauszufinden, ob es Hinweise auf ein mögliches Kapitalverbrechen – etwa Mord – geben könnte.

Mann lebte in städtischer Unterkunft ohne Familienangehörige

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite
Eva-Maria Spiller

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.