Verriegelt und verrammelt: So sieht es zurzeit bei Fränzers oft aus.
Verriegelt und verrammelt: So sieht es zurzeit bei Fränzers oft aus. © Jörg Heckenkamp
Gastronomie in Werne

Traditions-Lokal Fränzers steht vor großen Veränderungen

Ein Spontan-Besuch in Wernes Traditions-Lokal „Fränzers“ ist aktuell eine spannende Sache. Denn jedes Mal steht die Frage im Raum: Geöffnet oder geschlossen? Es stehen große Veränderungen an.

Wer spontan eine der bekanntesten Gastronomien in Werne besuchen möchte – Fränzers in der Marktgasse – muss sich darauf einstellen, vor verschlossener Tür zu stehen. Denn seit Wochen hängen Zettel in den Türen, die entweder von „kleinen Betriebsferien“ oder „coronabedingten Schließungen“ künden. Der Laden hat nur noch selten geöffnet. Was ist bei Fränzers los?

Demnächst kein Frühstück mehr bei Fränzers

Stark eingeschränkte Zeiten bei Fränzers im Juli

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.