Zwei Neu-Infektion in Werne – trotzdem sinkt die Zahl der Infizierten

Coronavirus in Werne

Die Anzahl der infizierten Personen in Werne ist am Donnerstag gesunken, obwohl neue Corona-Fälle gemeldet wurden. Auch im ganzen Kreis Unna überflügeln die gesundeten die infizierten Menschen.

Werne

, 13.08.2020, 16:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Anzahl der Corona-Infektionen ist seit Dienstag (11.8.) von 27 auf 24 Personen gesunken.

Die Anzahl der Corona-Infektionen ist seit Dienstag (11.8.) von 27 auf 24 Personen gesunken. © Unsplash

Trotz steigender Corona-Infektionen ist die Anzahl der infizierten Personen in Werne am Donnerstag (13.8.) gesunken. Statt 26, wie am Vortag, sind aktuell nur noch 24 Werner an dem Virus erkrankt. Am Dienstag (11.8.) galten noch 27 Werner als infiziert.

Die dritte Person, die nicht mehr in dieser Statistik aufgeführt wird, ist der dritte Corona-Tote in Werne. Am Dienstag war eine 82-jährige Bewohnerin eines Seniorenzentrums in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. In der Pflegeeinrichtung waren am 4. August zehn neue Fälle gemeldet worden.

Am Donnerstag kamen zwar zwei neue Corona-Fälle in der Lippestadt hinzu, gleich vier Personen mehr gelten aber als gesund. Damit steigt die Anzahl der Gesundeten auf 87. Insgesamt sind in Werne 114 erkrankte Menschen gemeldet worden.

Im Kreis Unna stehen im Vergleich zum Mittwoch (12.8.) am Donnerstag 13 neue Corona-Fälle 17 gesundeten Personen gegenüber. Damit verringerte sich die Gesamtanzahl der aktuell Infizierten im Kreis von 179 auf 175. Dafür gelten 851 statt 834 Personen als genesen.

Aufsummiert wurden im Kreis Unna 1066 Fälle gemeldet. Davon sind 40 Personen verstorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt