Unfall auf der A1 kurz vor der Abfahrt Werne - Lkw kollidiert mit Mittelschutzplanke

Lkw-Unfall

Am Mittwoch (21. Juli) kam es zu einem Unfall auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen. In beiden Fahrtrichtungen mussten Fahrspuren gesperrt werden.

Werne

, 21.07.2021, 17:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Lkw kollidiert am Mittwoch auf der A1 bei Werne mit der Mittelschutzplanke.

Ein Lkw kollidiert am Mittwoch auf der A1 bei Werne mit der Mittelschutzplanke. © picture alliance / dpa

Update von Donnerstag, 22. Juli:

Am Tag nach dem Unfall kann die Polizei Münster Genaueres zum Unfallhergang sagen. Wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilt, sei ein 56-jähriger Mann aus Eimen auf der Autobahn 1 mit einem Sattelzug mit Auflieger in Fahrtrichtung Bremen unterwegs gewesen. Bereits in Kamen habe er nach Zeugenaussagen die Leitplanke touchiert. In Höhe der Abfahrt Hamm-Bockum / Werne kam es dann zum Zusammenstoß mit der Mittelleitplanke.

Warum es zu dem Unfall kam, ist noch nicht vollständig geklärt. Nach ersten Erkenntnissen habe es sich womöglich um einen medizinischen Notfall gehandelt, so die Sprecherin der Polizei Münster. Der 56-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die ursprüngliche Meldung:

Ein Lkw hat am Mittwochabend (21. Juli) auf der Autobahn 1 kurz vor der Abfahrt Hamm-Bockum / Werne den linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Bremen blockiert. Wie eine Sprecherin der Polizei Dortmund mitteilte, sei der Lkw 800 Meter vor der Abfahrt mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Bereits zuvor habe er mehrfach die mittlere Schutzplanke berührt. Der Unfall sei um kurz nach 17 Uhr bei der Polizei gemeldet worden.

Sowohl in Fahrtrichtung Bremen als auch in Fahrtrichtung Köln kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde jeweils einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, wie die Leitstelle Münster mitteilte. Die Polizei Münster hat den Einsatz übernommen. Die Unfallstelle befindet sich auf der Grenze zwischen den Zuständigkeitsbereichen der Polizei Dortmund und Münster.

Weitere Fahrzeuge seien nicht in den Unfall involviert gewesen. Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei-Leitstelle Münster am Mittwoch um 19.15 Uhr noch nicht beantworten. Auch genauere Angaben zum Lkw-Fahrer waren noch nicht zu erfahren.

Die Mittelschutzplanke wurde bei dem Unfall niedergerissen. Der Lkw kam darauf zum Stillstand.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt