Unfall sorgt für Vollsperrung des Cappenberger Damms

Fahrer leicht verletzt

Wegen eines Unfalls blieb am Freitagnachmittag der Cappenberger Damm für mehrere Stunden voll gesperrt. Grund dafür war ein 18-Jähriger, dessen Wagen aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen war.

WERNE/SÜDKIRCHEN

13.08.2016, 13:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Unfall ereignete sich gegen 13.05 Uhr. Der Bergkamener befuhr mit seinem Ford Transit den Cappenberger Damm in Fahrtrichtung Südkirchen. Kurz hinter der Hausnummer 200 kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach.

Vollsperrung für zwei Stunden

Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte sich alleine aus dem Ford befreien. Ein Krankenwagen versorgte den Fahrer. Der Ford musste geboren und abgeschleppt werden. Ausgelaufenes Benzin und Öl wurde durch die Feuerwehr gebunden. Der Cappenberger Damm blieb für zwei Stunden voll gesperrt, wie die Polizei berichtete.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt