Autofahrer fährt 15-jährigen Schüler in Werne an und flüchtet

Unfall an der Wienbrede

Mit seinem Auto soll ein Unbekannter am Dienstagmorgen, 2. Juli, einen 15-Jährigen auf der Straße Wienbrede angefahren haben. Statt zu helfen, ließ der Täter den verletzten Jungen zurück.

Werne

, 02.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Ein 15-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagmorgen, 2. Juli, um 7.50 Uhr auf der Straße Wienbrede von einem Auto angefahren worden. Als er in die Schulstraße abbiegen wollte, stieß ein Auto gegen das Hinterrad des Jungen, der sich dabei laut Polizei leicht verletzte.

Anstatt zu helfen, soll der Autofahrer einfach seine Fahrt fortgesetzt haben. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen SUV gehandelt haben. Am Steuer soll ein älterer Mann mit weißen Haaren und Schnurrbart gesessen haben.

Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Werne entgegen unter Tel. (02389) 921 3420 oder 921 0.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt