Wer in der Weihnachtszeit an karitative Organisationen spendet, der sollte einige Dinge dabei beachten. © Christian Dubovan/Unsplash
Spenden in Weihnachtszeit

Verbraucher-Beraterin gibt Tipps zum richtigen Spenden vor Weihnachten

In der Vorweihnachtszeit wollen viele Menschen etwas Gutes tun und Geld an Hilfsorganisationen spenden. Worauf man achten sollte, damit das Geld auch ankommt, hat uns die Verbraucherzentrale erklärt.

Spendenzeit ist immer“, sagt Jutta Gülzow von der Verbraucherzentrale in Lünen, die auch für Werne zuständig ist. Doch gerade in der Weihnachtszeit werden die Spendenanschreiben häufiger, die Werbetrailer emotionaler und Spendenstände tauchen hier und da in den Innenstädten auf.

Das DZI-Spendensiegel ist ein guter Indikator für die Zweckmäßigkeit

Bei Spendenaufrufen per Post und auf der Straße ist Vorsicht geboten

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.