Werne: Erneute Streiks im öffentlichen Verkehr

Gewerkschaft

Die Gewerkschaft Verdi ruft erneut zum Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr auf. Am Montag ist Werne betroffen.

Werne

, 17.10.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verdi ruft erneut zum Warnstreik auf.

Verdi ruft erneut zum Warnstreik auf. © dpa

Am Montag, den 19. Oktober, wird es im gesamten Kreis Unna wieder Streiks geben: Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten in den kommunalen Verkehrsbetrieben zum Warnstreik aufgerufen.

Ob am Dienstag auch gestreikt wird, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar, erklärt Verdi-NRW Pressesprecherin Lisa Isabell Wiese auf Anfrage. Entscheide man sich, den Streik auf Dienstag auszuweiten, werde man dies rechtzeitig mitteilen.

Im Kreis Unna müssen Fahrgäste deshalb mit erheblichen Einschränkungen im Linienverkehr der Verkehrsbetriebe Kreis Unna (VKU) rechnen, schreibt die VKU in einer Pressemitteilung.

Einige Fahrten finden statt

Die VKU hat eine Liste mit den stattfindenden Fahrten zusammengestellt. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Liste finden Sie hier. Rund die Hälfte der Fahrten im Kreis soll ausfallen, wie VKU-Pressesprecherin Inga Fransson schätzt.

Hintergrund des Streikes sind die laufenden Verhandlungen zum Tarifvertrag Nahverkehr in NRW mit dem kommunalen Arbeitgeberverband. Auch in der zweiten Verhandlungsrunde, am 9. Oktober in Bochum, war es laut Verdi zu keiner ausreichenden Annäherung gekommen.

Lesen Sie jetzt