Was am Dienstag in Werne wichtig wird: Parkgebühren am Krankenhaus und Abzocke bei der Liebe

Werne kompakt

Die Parkgebühren am Krankenhaus sorgen für Diskussionen. Jetzt nimmt auch Standortleiter Ludger Risse Stellung und rechtfertigt die Entscheidung. Das und mehr wird heute in Werne wichtig.

Werne

, 16.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Was am Dienstag in Werne wichtig wird: Parkgebühren am Krankenhaus und Abzocke bei der Liebe

Dr. Winfried Heitbaum (v. l.) von der Mitarbeitervertretung, Pflegedirektor Ludger Risse und Geschäftsführer Axel Weinand an einem der neuen Parkautomaten am Krankenhaus-Parkplatz. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Dienstag wichtig:

  • Die Parkgebühren am Christophorus-Krankenhaus sorgen seit Wochen für Diskussionen. Jetzt nimmt Standortleiter Ludger Risse (61) Stellung.
  • Sie war auf der Suche nach Liebe, doch ging Abzockern ins Netz. Jetzt hilft die Verbraucherzentrale des Kreises Unna.

Das sollten Sie wissen:

  • Fast acht Wochen gab es keine Täterbeschreibung zur Stadtsee-Attacke. Jetzt hat sich das geändert. Die Polizei hat neue Informationen zur brutalen Attacke veröffentlicht.
  • Die Prime-Days am 15. und 16. Juli sind zwei der wichtigsten Tage für Amazon. Doch plötzlich streikte gestern ein Teil der Belegschaft. Welche Auswirkungen das hat, haben wir zusammengefasst.
  • Die Ferienstadt Wernutopia ist eröffnet und bietet Kindern jede Menge Möglichkeiten. Wir waren vor Ort und haben viele Bilder mitgebracht.


Das Wetter:

In Werne ist am Tag der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Temperaturen von 11 bis 19°C. Nachts ziehen Wolkenfelder durch bei Tiefsttemperaturen von 14°C.

Das können Sie am Wochenende in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Ab ins Solebad: Alle Infos gibt’s hier.
  • Einkaufen auf dem Wochenmarkt in Werne: Altes Rathaus, Markt 9, von 8 bis 12 Uhr.
  • Indie, Funk, Pop gibt’s bei Roots & Beer mit den Lieferanten auf die Ohren: Morgenstraße 15, Unna, um 20 Uhr.
  • Theaterkunst können Interessierte ab 16 Uhr im Depot, Immermannstraße 29, Dortmund (Innenstadt), erleben. Die Theatergruppe der Halte-Stelle e. V. führt das Stück Die Physiker – mal anders von Dürrenmatt auf.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:


Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt