Was am Dienstag in Werne wichtig wird: Wenig Regen und Immobilien-Boom

Werne kompakt

Heiße Sommerwochen, wenig Regen. Wird das Trinkwasser in Werne knapp? Der Versorger Gelsenwasser gibt Tipps. Außerdem wichtig am Dienstag in Werne: Der Immobilienmarkt boomt.

Werne

, 18.08.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Werner verbrauchen deutlich mehr Wasser. Der Versorger Gelsenwasser gibt Tipps.

Die Werner verbrauchen deutlich mehr Wasser. Der Versorger Gelsenwasser gibt Tipps. © Helga Felgenträger (A)

Das wird am Dienstag in Werne wichtig:

  • Duschen, Pool auffüllen, Gartenbewässerung: Besonders an heißen Tagen wird viel Wasser gezapft. Gibt es deswegen eine Wasserknappheit in Werne? Der Versorger äußert sich dazu. (RN+)
  • Geschäftslokale kann man in Werne ohne Probleme mieten. Ganz anders sieht die Lage bei Mietwohnungen aus. Und bei Eigentums-Immobilien ist es noch drastischer. Mit einer kleinen Ausnahme. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Erleichterung für Bahnpendler: Die Vollsperrung auf der Bahnstrecke zwischen Lünen und Münster wird früher aufgehoben als geplant. Schon ab Oktober soll die RB50 der Eurobahn wieder zu normalen Zeiten fahren. (RN+)
  • Die Stadt öffnet ab Mittwoch, 19. August, das Briefwahlbüro im Stadthaus. Und hofft bis zur Wahl am 13. September auf eines: dass möglichst wenig Bürger dieses Angebot in Anspruch nehmen.
  • Der vierjährige American Bulldog Mix Mompi sucht ein neues Zuhause. Allerdings müssen sich seine neuen Besitzer auf ein paar Herausforderungen einstellen.
  • Die ersten Monate unter Corona-Auflagen sind vorbei: Gehen die Kunden trotz zunehmender Online-Angebote zum Trainieren wieder ins Studio? Drei Leiter von Werner Fitnessstudios ziehen Bilanz. (RN+)
  • Am Samstag noch hatte es bei Eintracht Werne noch Zweifel gegeben, ob der Platzverweis von Serkan Adas gerechtfertigt war. Nun greift der Verein aber doch zu harten Maßnahmen gegen den eigenen Spieler. (RN+)
  • Bereits zum fünften Mal findet die Aktion „Eine Gemeinde liest“ in Ascheberg statt. In diesem Jahr ist natürlich alles anders. Samstag stand der gestorbene Heinz Rogge im Mittelpunkt. (RN+)

Das Wetter:

In Werne kann sich am Morgen die Sonne nicht durchsetzen und es ist wolkig bei Temperaturen von 16°C. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich mittags und auch abends leichte Wolken bei Werten von 18 bis zu 25°C. Nachts gibt es lockere Bewölkung bei Tiefsttemperaturen von 15°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 17 und 35 km/h erreichen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt