Was am Donnerstag in Werne wichtig wird: Benefizkonzert und illegale Party

Werne kompakt

Eine große Party in einem Werner Garten könnte teuer werden. Das Ordnungsamt ermittelt wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln. Außerdem wichtig in Werne: Benefizkonzert für Belarus.

Werne

, 20.08.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auf dem Ferienhof Dahlkamp in Stockum findet am Samstag das Benefizkonzert zugunsten der Protestierer in Belarus statt.

Auf dem Ferienhof Dahlkamp in Stockum findet am Samstag das Benefizkonzert zugunsten der Protestierer in Belarus statt. © Tobias Larisch

Das wird am Donnerstag in Werne wichtig:

  • Margarita Lebedkina (41) hat den harten Umgang mit den Menschen in Belarus selbst miterlebt. Daher möchte sie mit einem Konzert darauf aufmerksam machen und Spenden für die Bürger sammeln. (RN+)
  • Nicht alle Werner halten sich an die Vorschriften in der Corona-Krise. Eine zu große Party in einem Garten wurde nun von Mitarbeitern des Ordnungsamtes kontrolliert. Es droht ein teures Bußgeld. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Kinder, die nicht schwimmen können und trotzdem unbeaufsichtigt durchs Solebad Werne stromern - keine Seltenheit. Im Gegenteil: Die Unaufmerksamkeit der Eltern nimmt zu. Das kann gefährlich werden. (RN+)
  • Wie steht es um das Vereinsleben in Werne? Und wie lässt es sich weiter fördern? Auch darüber haben die Bürgermeister-Kandidaten bei der Veranstaltung „Werne vor der Wahl“ diskutiert. (RN+)
  • Die freiwilligen Retter der Feuerwehr Werne hatten am Mittwochmorgen wieder einen frühen Einsatz. Es galt, einen abgebrochenen Baum von der Fahrbahn zu räumen.
  • Eine Folge der Corona-Pandemie ist für den Kreis Unna auch der Wegfall von mehreren Millionen Euro an Bußgeldern. Grund: Durch mehr Home Office gerieten weniger Autofahrer in Radarkontrollen. (RN+)
  • Nach einem Coronafall in der Kita Arche Noah in Werne muss eine Gruppe zuhause bleiben. Die Leiterin erklärt, warum nicht die ganze Kita schließen musste und sie nicht von „Test-Schlamperei“ spricht. (RN+)
  • Carsharing, bessere Radwege, angepasste Buslinien - das, was man bei der Gemeinde Ascheberg mit dem Mobilitätskonzept erreichen will, klingt vielversprechend. Doch der Weg dahin ist holprig.

Das Wetter:

Das Thermometer kratzt heute noch einmal an der 30 Grad-Marke. Morgens kann sich die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt bei Temperaturen von 19°C. Im weiteren Tagesverlauf ist es teils wolkig und teils heiter bei Höchstwerten von 30°C. Abends ist es in Werne wolkenlos bei Werten von 24 bis zu 28°C. In der Nacht ist es leicht bewölkt bei Tiefsttemperaturen von 21°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 20 und 29 km/h erreichen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt